Bookmark and Share

   

 

Projekt im Rahmen der Regionalentwicklung  18. Juni 2016

Sieben Kindersitze stehen im Flur des Untergeschosses der Evang. Kirche in Gosenbach auf dem Fußboden. Normalerweise sind sie festmontiert im „Kirchenbus“, wie der 8-sitzige Transporter liebevoll genannt wird.

.

Die dreiköpfige Begegnungsgruppe, die sich für ein halbes Jahr im Rahmen der anstehenden Regionalentwicklung für die Region Siegen-Süd zusammengefunden hat möchte gemeinsame Erfahrungen machen, auch praktische, um sich gegenseitig kennenzulernen und zu helfen. Bei einem der geplanten drei Treffen soll etwas Praktisches getan werden, was einer der vier Kirchengemeinden, in diesem Falle der Gemeinde Gosenbach zugutekommt. Frage: Was können drei Personen in zwei Stunden fertigstellen?

Vorschlag: Den „Kirchenbus“ grundreinigen. Vorschlag angenommen, der Bus bekommt eine Spritzkur! Im Waschcenter in Mudersbach brausen die Staubsauger, spritzt der Hochdruckreiniger, rubbelt die Bürste.