Zeltlager des CVJM Niederschelden

Am 19.07.2018 war es wieder einmal soweit. Luftmatratze, Schlafsack und Taschenlampe gehörten genauso zu den wichtigen Utensilien in den Koffer, wie auch die Bibel. Dem Ruf des CVJM Niederschelden sind 22 Jungen im Alter von acht bis 14 Jahren gefolgt, um zehn Tage im Ilsetal in Bad Laasphe-Feudingen in freier Natur im Zeltlager zu verbringen. Bei der Ankunft war bereits durch die Mitarbeiter die Vorarbeit durch den Aufbau der Zelte erledigt, so dass sich die Kinder voll und ganz bei Spiel, Spaß und biblischen Geschichten zum Thema „Genesis“ erholen konnten Ein Highlight war neben den ausgefallenen Dorf- und Geländespielen die Ermittlung des besten Wikinger-schach-, Indiaca- und Fußballteams. Bei bestem Wetter und lecker Essen ging es allen Teilnehmern so richtig gut.
Also aufgepasst und mitgemacht!

Auf www.cvjm-niederschelden.de wird neben dem Programm der Jungschar auch ab Frühjahr 2019 wieder die Anmeldung zum Zeltlager in Langgöns bei Gießen (11.08.2019 bis 18.08.2019) zu finden sein.
Matthias Krämer


Seniorenfrühstück unterwegs

Am 18. Oktober fuhren 16 Damen und Herren des Seniorenfrühstücks durch das herbstliche Siegerland zum Biggesee.
Nach einer kurzen Andacht auf dem Parkplatz starteten wir mit einem Schiff zur Biggesee-Rundfahrt. Auf dem Schiff waren die Tische schon mit leckerem Kuchen gedeckt und so konnten wir die Aussicht, Kaffee und Kuchen, Gespräche und die Informationen des Kapitäns genießen. Der Blick auf eine äußerst wasserarme Talsperre mit riesigen Stränden, Freibadanlagen ganz oben am Hang im Trockenen - und Brücken
über leere Flussbetten, zeigte uns die Wasserarmut sehr deutlich. Einige Teilnehmer ließen sich am Oberdeck den Wind um die Nase wehen.