Das Kirchcafé öffnete seine Türen

Nach dem Gottesdienst am 2. Advent lockte der Duft von frisch gekochtem Kaffee viele Gemeindeglieder in das Kirchcafé, das an diesem Sonntag seine Türen zum ersten Mal öffnete.

Die Initiatorinnen des Projekts Almut Hartmann, Kerstin Hoffmann, Uli Roth, Tanja Schade und Simone Sollbach hatten die Tische im Gemeindezentrum einladend gedeckt. In angenehmer Atmosphäre nahmen zahlreiche Gottesdienstbesucher die Gelegenheit zum Zusammensein wahr.

Seitdem wird an einigen Sonntagen nach dem Sonntags-Gottesdienst ins angrenzende Gemeindezentrum eingeladen! Die Termine sind im Terminkalender bei den Gottesdiensten angegeben.

Um das Kirchcafé dauerhaft anbieten zu können, werden noch weitere
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, die sporadisch oder regelmäßig mithelfen möchten. Gemeindeglieder, die daran Interesse haben, werden gebeten, sich telefonisch bei Simone Sollbach zu melden (0271-2388899) oder sich in die Liste einzutragen, die im Gemeindezentrum aushängt.