Rückblick auf die Gemeindeversammlung


Am 24.03. 2019 fand nach dem Gottesdienst eine Gemeindeversammlung statt. Einziger Tagesordnungspunkt war die Vereinigung der Kirchengemeinden Eisern, Eiserfeld, Niederschelden und Gosenbach. Es wurden die gesetzlichen Grundlagen erläutert und der Werdegang bis zum derzeitigen Zeitpunkt.

Danach ist der Entwurf der Vereinigungsurkunde verlesen und der weitere Weg kurz skizziert worden, der wie folgt aussehen wird:

- Einreichen aller noch nötigen Unterlagen und Beschlüsse - Beschluss der Vereinigung durch den Kreissynodalvorstand

- Ausstellung der Vereinigungsurkunde durch die Landeskirche - Annahme der Urkunde durch die Kirchengemeinden

- Ab Oktober wird dann ein Bevollmächtigten-Ausschuss die Amtsgeschäfte anstelle der vier Presbyterien führen

- Ab 01.01.2020 wird die neue Kirchengemeinde dann amtlich werden

- Im April 2020 wird ein neues Presbyterium gewählt Der Name der neuen Kirchengemeinde wird Ev.-Ref. Kirchengemeinde Emmaus Siegen lauten.

Bei Fragen zur Vereinigung der Kirchengemeinden können Sie sich an die Presbyter und Presbyterinnen wenden. Die vier Kirchengemeinden haben sich inzwischen auch auf den Entwurf eines neuen Siegels geeinigt.