„Emmaus-Blech“ lädt ein


Die vier Posaunenchöre unserer neuen Gemeinde gestalten

am Sonntag, 15. März um 10:30 

einen musikalischen Gottesdienst in der evangelischen Kirche Eisern.


Bereits seit vielen Jahren, als wohl noch niemand an einen Zusammenschluß der Kirchengemeinden dachte, gibt es gemeinsame Projekte der Bläserinnen und Bläser unserer Region. Teilweise verstärkt durch den Posaunenchor Obersdorf und seit dem vorigen Jahr erweitert durch den Zusammenschluss der Chöre Eisern und Wilnsdorf, wurden Konzerte und Feierstunden durchgeführt.

In diesem Jahr werden die Musiker nach intensiver Vorbereitung durch Klaus-Peter Diehl, Bundesposaunenwart des CVJM Westbund, einen Gottesdienst mit viel Musik für und mit der Gemeinde feiern.

Für das Vorbereitungsteam,


Friedhelm Schütz