Bookmark and Share

   

 

Der Ambulante Ev. Hospizdienst Siegerland
übernimmt ab sofort Begleitungen

Die letzte Lebensphase in vertrauter Umgebung verbringen – bewusst und selbstbestimmt. Das ist das Ziel, das der Ambulante Ev. Hospizdienst Siegerland unterstützt.

Der neue Dienst startet jetzt mit den Begleitungen. Hospizbegleiterinnen und – begleiter schenken Zeit. Sie hören zu, lesen vor, gehen mit Patienten spazieren und unterstützen im Alltag und kaufen zum Beispiel ein. Da zu sein, wenn sie gebraucht werden, ist die wichtigste Aufgabe.

Es unterstützen die Kranken und ihre Familien gut ausgebildete ehrenamtlich tätige Frauen und Männer aller Altersstufen, aus unterschiedlichen Berufen, mit vielfältigen Lebens– und Glaubens-erfahrungen.  Ein Großteil der Ehrenamtlichen ist mit den Gemeinden des Kirchenkreises Siegen aktiv  verbunden und hat dieses Ehrenamt gewählt, um einen Beitrag zum diakonischen Auftrag zu leisten.

Der Dienst kann von allen Menschen mit lebensverkürzender unheilbarer Erkrankung in Anspruch genommen werden. Wir begleiten zuhause, im Altenpflegeheim und im Krankenhaus.

Der Ambulante Ev. Hospizdienst Siegerland wird getragen vom Diakonischen Werk im Ev. Kirchenkreis Siegen e.V. Die Begleitungen sind überkonfessionell und orientieren sich dabei an christlichen Werten. Die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an die Schweigepflicht gebunden, der Dienst ist für die erkrankten Menschen kostenlos.

Wir hoffen, dass viele Gemeindemitglieder von unserem neuen Angebot profitieren. Wir freuen uns, wenn Sie unseren neuen Hospizdienst in Anspruch nehmen.

Silvia Teuwsen

Kontakt:
Silvia Teuwsen
Koordination Ambulanter Ev. Hospizdienst Siegerland
Wichernstraße 48, 57074 Siegen
Tel.:   0271/ 333-6670
Mail:  silvia.teuwsen@diakonie-sw.de
Internet: www.diakonie-sw.de